«Wird der Lebensweg kürzer, muss man ihn verbreitern.»

Adolf Muschg

Die Tradition der Altersarbeit in der Kirchgemeinde reicht weit zurück. Das Altern ist ein lebenslanger Prozess, der die Persönlichkeit eines Menschen formt.
In der Kirchgemeinde Hilterfingen möchten wir Seniorinnen und Senioren einladen an unsern Veranstaltungen teilzunehmen, Gemeinschaft zu pflegen, und informiert zu werden zu alterspezifischen Fragen und Themen.



Diakonie –
soziales Engagement der Kirche

Unter «Diakonie» versteht die reformierte Kirche das soziale Engagement der Kirche für die Benachteiligten und Schwachen in der Gesellschaft. Die Kirche macht das Evangelium sichtbar, indem sie sich auf die Seite der Armen, Ausgegrenzten und Leidenden stellt, konkret tätig wird und versöhnend wirkt.

«Seid Täter des Wortes und nicht Hörer allein» (Jakobus 1.22)

Der Begriff Diakonie leitet sich aus dem altgriechischen «diakonia» (Dienst) her. Er bezeichnet die Gesamtheit der karitativen Unternehmungen, die im Evangelium verwurzelt sind.

Jesus hat Diakonie als Ausrichtung des gesamten Lebens verstanden und als Einheit von Nächsten- und Gottesliebe konsequent gelebt, indem er sich in besonderer Weise für die Armen, Entrechteten und Kranken engagiert hat. Dazu gehören auch seine Bestrebungen zugunsten einer Reform ungerechter sozialer Strukturen.




Angebote 60plus

Flyer mit Detailinfos

20191231_Jahresprogramm.png

ProSenior-Bern 
Berner Forum für Altersfragen


ANDACHTEN 2019

‒ Mittwoch, 10.00 Uhr
Alters- und Pflegeheim Seegarten

06. November
04. Dezember Gedenkfeier 
24. Dezember Weihnachtsfeier & Abendmahl

‒ Mittwoch, 9.30 Uhr
Alters- und Pflegeheim Magda

20. November Abendmahl / Gedenkfeier
18. Dezember Weihnachtsfeier

‒ Mittwoch, 16.30 Uhr
Alters- und Pflegeheim Seniorama

13. November Abendmahl / Gedenkfeier
04. Dezember
20. Dezember, 17:00 Uhr Weihnachtsfeier